2018_11_DGK_200
Gelegenheit sich zu Informieren.
Bildquelle
„Bundesverband Geothermie e.V.“

Der Deutsche Geothermiekongress 2018 fand von 27. bis 29. November im Haus der Technik in Essen statt. Mit über 700 Besuchern und 170 Referenten stellt er die zentrale Austauschplattform der nationalen und internationalen Geothermiebranche dar. Im Fokus stand dabei vor allem der Austausch mit dem diesjährigen Partnerland Dänemark.

Vom Zentrum für Energietechnik der Universität Bayreuth nahm Tim Eller, M. Sc., an der Veranstaltung teil und stellte im Rahmen eines Vortrag zur „Entwicklung von Wärmelastprofilen für geothermische Fernwärmenetze“ seine aktuellen Forschungsergebnisse vor.

Weitere Information finden Sie unter:
DGK 2018